You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Quad & ATV Forum . If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Waschbär

250 ccm Quadler

  • "Waschbär" started this thread

Posts: 454

Location: Berlin Köpenick

Level: 37 [?]

Experience: 1,090,714

Next Level: 1,209,937

  • Send private message
<

1

Tuesday, February 19th 2019, 1:50pm

3D-Drucker in einer Quad-Werkstatt

Hallo Ihr Lieben,


in einer Werkstatt giebt es Werkzeug das man täglich braucht und Werkzeug das die meiste Zeit nur in einer Schublade liegt.


Es geht hier also nicht um 3D-Drucker an sich ( da giebt es tausende Berichte im Netz ), sondern um den Einsatz im Bereich Quad.

Den Laien sei an dieser Stelle mal gesagt das der Druck von Objekten in guter Qualität und Größe mehrere Tage dauern kann.

Mal eben eine Buchse drucken ist nicht so einfach möglich.


Ich persönlich habe zum Ausprobieren mal nen Bausatz aus China bestellt (130€) namens Anet A 8 .

Dieser Bausatz ist jedenfals so wie er geliefert wird unbrauchbar, ja sogar brandgefährlich.

Erst mit zusätzlichen Schaltstufen ( Mosfet ), dickeren Kabeln und stärkerem Netzteil konnte ich damit arbeiten. ( + 60€ )

Wer was besseres will muß auch deutlich mehr bezahlen.


Auf Anfrage habe ich nun schon einige Teile fürs Auto designt und gedruckt.

Bin aber nicht recht glücklich, weil immer etwas nachgearbeitet werden mußte.


Meiner Meinung nach ist es im Bereich Buchsen aus Kunstoff immer noch besser überteuerte orginal Ersatzteile zu kaufen.
Erst wenn diese nicht mehr leiferbar sind macht ein Druck Sinn,
wobei zu überlegen wäre ob es nicht kostengünstiger wäre dieses Online in einem Druckshop zu machen.

Im Bereich Ansaugschläuche macht ein Druck schon mehr Sinn.
Es giebt ein Druckmaterial names TPU ( Thermoplastisches Polyurethan ) das sehr flexibel ist.
Nicht so weich wie Gummi aber schon sehr nahe dran.

Der Schwerpunkt wird aber wohl der Bereich Halterungen sein.
Wer ein Starterrelais dirket am Rahmen anbringen will oder einen Sicherungskasten haben möchte ist genau richtig.


Hier noch mal eine Anmerkung für Neulinge:

Beim 3D-Druck ist es fast wichtiger das gewünschte Objekt erst einmal zu konstruieren !!!

Dieses geschieht mit einem CAD-Programm und ist meistens kompliziert und Zeitaufwendig.

Ich empfehle das Programm OpenSCAD , dieses wird über Komandozeilen gesteuert und liefert schnell brauchbare Ergebnisse.

( Wer damals mit dem DOS Betriebssystem zurecht kam wird OpenSCAD auch begreifen )

Hat man erst einmal diese 3D-Datei ( meistens .stl ) kann man den Druck auch Andere machen lassen. (Online-Shop)


Hierzu sei kurz eine Interessante Internetseite erwänt.

www.thingiverse.com

Auf dieser Seite stellen Freigeister ihre selbst gemachten Entwürfe frei zur Verfügung.

Leider ist der Bereich Quad/ATV fast leer.



PS: Du mußt Angemeldet sein erst dann kannst du die "Ab 18"-Sachen sehen ;freak;

Viel Spaß :thumbsup:
Signature from »Waschbär« Mein Quad verliehrt kein Öl !
Es markiert nur sein Revier !

Marci1987

Unregistered

2

Tuesday, February 19th 2019, 8:28pm

Eine Buchse aus dem 3D Drucker, wer macht freiwillig den Material Tester ? :D

Waschbär

250 ccm Quadler

  • "Waschbär" started this thread

Posts: 454

Location: Berlin Köpenick

Level: 37 [?]

Experience: 1,090,714

Next Level: 1,209,937

  • Send private message
<

Admin

Administrator

Posts: 875

Location: Spandau bei Berlin

Hobbies: Quadfahren

Level: 41 [?]

Experience: 2,238,001

Next Level: 2,530,022

  • Send private message
<

4

Wednesday, February 20th 2019, 7:21pm

Nabend !

Das hört sich ja mal richtig gut an, Waschbär.

Ich war letztens bei einem Quadkumpel der hat auch ein 3D Drucker, der hat ein Ovales Verbindungsrohr hergestellt von der Vario zum Endlüftungsrohr, ist messergeworden wie Wir uns das vorgestellt haben und das Material hält bis zu 300 Grad aus :thumbsup:
Am 2.3.treffe Ich ihn mal sehen ob es noch ganz ist oder hin ist.

;quad2;

Admin

Administrator

Posts: 875

Location: Spandau bei Berlin

Hobbies: Quadfahren

Level: 41 [?]

Experience: 2,238,001

Next Level: 2,530,022

  • Send private message
<

5

Wednesday, February 20th 2019, 7:23pm

Eine Buchse aus dem 3D Drucker, wer macht freiwillig den Material Tester ? :D



Marci Beim Spieder braucht man solche Sachen ja nicht die können ja nur Straße fahren :D

;quad2;

Marci1987

Unregistered

6

Wednesday, February 20th 2019, 7:53pm

Hey Micha,

mal ganz Langsam bitte. ;dance;

Micha was habt ihr da hergestellt ? Nicht für deine Can am oder ?

Micha, erstens heißt das Sypder :axt:

Und zweitens bezog ich mich auf Material, wenn Waschbar mal eine Buchse mit dem 3D Drucker macht nur mal so als Beispiel, möchte ich dir nicht testen wollen.
Was meinst du was da für eine Belastung herrscht auf so eine Buchse zb. im A-Arm ???

Auf meine noch mehr als auf deine. ;D

Klar kann ich nur Straße fahren na und, ist das ein Problem ??? Nein,das kann ich nämlich damit wesentlich besser als mit jeden Atv oder Quad. :)

der-Bergemeister

400 ccm Crosser

Posts: 1,382

Level: 43 [?]

Experience: 3,497,429

Next Level: 3,609,430

  • Send private message
<

7

Saturday, February 23rd 2019, 12:23pm

Hey Micha,

mal ganz Langsam bitte. ;dance;

Micha was habt ihr da hergestellt ? Nicht für deine Can am oder ?

Micha, erstens heißt das Sypder :axt:

Und zweitens bezog ich mich auf Material, wenn Waschbar mal eine Buchse mit dem 3D Drucker macht nur mal so als Beispiel, möchte ich dir nicht testen wollen.
Was meinst du was da für eine Belastung herrscht auf so eine Buchse zb. im A-Arm ???

Auf meine noch mehr als auf deine. ;D

Klar kann ich nur Straße fahren na und, ist das ein Problem ??? Nein,das kann ich nämlich damit wesentlich besser als mit jeden Atv oder Quad. :)
Ach Marci ;dance;

Nein ist nicht für meine CanAm das du beruhigt bist


Aber es ist für eine 500 Gade ;quad;


Nah das werden wir ja hören vom Waschbär ob die Büchse seine Arbeit macht oder nicht
Signature from »der-Bergemeister« :thumbsup:
Nicht Quatschen Machen
Gruß Micha der Bergemeister ;quad2;

Marci1987

Unregistered

8

Saturday, February 23rd 2019, 4:10pm

Hey Micha,

und was genau habt ihr da nun gemacht ?
kenne die Variomatik auswendig , aber was ihr da vorhabt sagt mir erstmal gar nicht s.

Waschbär

250 ccm Quadler

  • "Waschbär" started this thread

Posts: 454

Location: Berlin Köpenick

Level: 37 [?]

Experience: 1,090,714

Next Level: 1,209,937

  • Send private message
<

9

Tuesday, February 26th 2019, 2:28pm

Also um genau zu sein habe ich schon Buchsen gedruckt.

Paul hat nen alten DDR-Anhänger geschenkt bekommen bei dem die Buchsen fertig waren.

Und Ersatzteile gabs auch nicht weil der Vorbesitzer was von nem Russen-Traktor verbaut hatte.

Doch jetzt zum Problem, selbst wenn du die absolut genauen Masse hast und am Rechner ein Model erstellst,

heist das noch lange nicht das das so aus dem Drucker kommt.

Ich hatte meinen Drucker noch nicht kalibriert, das heist das 10 cm im Model auch 10 cm beim Ausdruck sind und

bei vielen CAD-Programmen haut das mit der Kreisberechnung nicht zu 100% hin.

Das Programm macht nen Kreis aus vielen Dreiecken. Da geht ein bischen was daneben.

Dann kommt noch dazu das man die Druckgeschwindigkeit massiv senken muß damit weniger Vibrationen im Gerät sind.

Wenn man eine Halterung druckt ist das ja nicht schlimm wenn da ein paar Wellen auf der Ausenseite zu sehen sind,

doch bei einer Buchse wo es auf den 1/10 Millimeter ankommt ist das tödlich.

Und genau so war es dann auch !


Ausendurchmesser zu groß und Innendurchmesser zu klein.


Also reingeprügelt das Teil und anschliesend Aufgebohrt.

Aber alles weit weg von Perfekt. :thumbdown:
Waschbär has attached the following file:
  • Unbenannt.JPG (30.05 kB - 3 times downloaded - latest: Feb 26th 2019, 8:58pm)
Signature from »Waschbär« Mein Quad verliehrt kein Öl !
Es markiert nur sein Revier !

uwe

Administrator

Posts: 480

Location: Zepernick

Hobbies: ATV und basteln

Level: 37 [?]

Experience: 1,107,654

Next Level: 1,209,937

  • Send private message
<

10

Saturday, March 9th 2019, 4:58pm

Das Ganze wird interessant wenn die Konstruktionsprogramme für jeden handelbar sind und auch die Genauigkeit noch besser wird (bei den Geräten welche man bezahlen kann).
Aber da wird definitiv noch einiges passieren.
Gruß Uwe

Similar threads

Counter:

Hits today: 554 | Hits yesterday: 1,915 | Hits record: 64,079 | Hits total: 3,954,638 | Clicks today: 623 | Clicks yesterday: 2,271 | Clicks total: 7,669,477 | Counts since: Nov 23rd 2012, 6:40am | Counter age (days): 2,519.91